Vogtland Heimat
Nu drick när emol wu nauf!

Kurzgeschichte "dr vurrflixte Videoregordr"

 

dr vurrflixte Videoregordr

Auch zum anhören.
<))

Wenn iech miech recht besinne koe, hamm mier des Goahr 1991 geschriem.
Unnr Gung, durr Nico hat in denn besoochtn Goahr sei Konfirmation.
Iech undae mei Frae warrn vurr 30 Goahrn, kennsts glaem, ae nuch 30 Goar gingr.
Is woahr net lang nooch durr Wende und mier warrn nuch voll dinn Schtreß mit die neie Gesetze, beruflichn Rausforderinge und miet die ganzn neie Lehmsimmschtaend.
Murr mußtn ae viel Kraft aufbraenge im nett neine Kaufrausch zi vurrfalln, wie dess vieln Leitn, murr koes kaenn vurrdenkn, gepassiert is.
Jednfalls hat durr Nico Konfirmation.
Nooch durr Kierch, hattn mier is Mittoochessn in Mullebaerch, dinn den ehemahling Heim durr Bauernpartei, vurrn Boehuef beschtellt.
Die musstn siech itze ae selbr troong.
De Bauernpartei goobs nimmr und wenn de Oegeschtelltn waettr machen wottn, do musstn se sich itze selbr kimmrn.
Ne Nico sei Patnonkl woar und is mei Kosseng Dierk, der lang immr diehme Westn gelebbt hott und dozemoll in B√ľhlertal im Schwarzwald mit seinr Familie, (Sabine sei Frae und 3 Gunge (Benjamin, Raphael und Jonas),
gewoehnt is. Bin Bosch hottr geschafft, wie de Schwoom soong.
Saen Patnkind hottr zurr Konfirmation, nehm annrn Zeich wos iech heit nimmr waeß, ae in Besuch neine Europa-Park nooch Rust geschenkt.
Durr Nico woahr hellauf begeisturt. Des woahr sei schennstis Geschenk.
Wuh durr Sommr roekumme is und de Schulferien warrn, sei murr mitn 353-er Wartburg luesgezueng, nooch denn B√ľhlertal.
Des liehcht eweng siedlich vurr Badn-Badn, wu de grueße Schpielbank is.
Is goob zi dere Zeit nuch kae Navi. Nu ja, schwer ze finne woahrsch mit durr Landkart net.
Mier hattn aehne immesinst kriecht, waell murr dinn denn Adler moll eigekaeft hamm.
Is iss allis gut gange.
Mier hamm ne Nico ohgeliefrt und sei ae nuch zwee Toch gebliem.
Mier hattn viel zi durrzehln, vurr Allem, wie siech durrhaemm alles, abr ae alles geaendurrt hot. Des ellae is nu abr e annrsch Geschichtl wert, odr zwee odr dreie.
Ne naechstn Tooch frieh iss mei Kosseng Dierk durr Arbeit gange.
Sei Frae, de Sabine, hott uns noonge Frieschtick gefreecht, ob se uns mit die 3 Gunge (5,3 und 1 Goahr alt) emoll vurr zwee Schtunne ellae lohn kennt.
Se wott emoll in Ruh eikaefn giehe. Nu mier hamm freilich zugesoocht.
Kaum woahr de Sabine zinn Templ naus, hamm uns die zwee grueßn Gunge, durr Benjamin und durr Raphael, iehre Kampfkinste viergefiehrt.
Zegutrletzt woahr immr durr klaene Aegaeriche, durr Jonas, durr Vurrlierur.
Wu murrsche kaum eweng zurr Ruh gebracht hattn, koem durr grueße Gung miterer
Fernbedienung und eren grueßn schwarzn Ding, dess aussooch wie e grueße Kasset vurr in Kassettnregordr. Iech hat sue Ding vornweg nuch net gesehe, naer durvoe gehaert, daß suewoss gibbt.
Itze woahr gutr Root teir.
Iech musst erschtemoll den Kastn suung, wu des Ding durrzu gepasst hot.
Vieleicht musst die Kassett, wenn dess aehne woahr, nei eren Kassettnregordr geschteckt waern.
Dess warrn sue meine Gedankn.
Iech hoh bi dere Fernbedienung emoll auf ‚ÄěOn‚Äú gedrickt und dinneren Fach dinn durr Schrankwand iss e griens Lichtl oegange. Iech woahr in Schriet waettr.
Mier schtand durr Schwaeß lang auf durr Schtirn und is murr ae baechweiß ne Buckl nohgedroascht, denn is woahr beschtimmt lang e klaene halbe Schtunn vurrgange.
Iech bie mit dere vurrmutlichen Kassett vier durr Schrankwand gehetzt.
In Schlietz, wu des Ding neikumme kennt, hoh iech net gefunne.
Durr grueße Gung vurr maenn Kosseng Dierk, durr Benjamin, koem ganz durrhoost aff miech zu und hott miech in seinr schwaebischn Muttrschprooch gefreecht:
‚Äě Ja bischt du dumm?‚Äú
Iehr kennt murrsch klaem, in denn Moment is durr Benjamin ganz knapp annurur Zichtichung, also auf deitsch gesoocht annurur Schell vurrbeigeschrammt.
Mei Frae hott laut gesoocht: ‚ÄěMachs net‚Äú.
Iech kunnt miech grood sue nuch eikrieng und hoh denn Gung vurrschoent.
Nu dies Goahr ne Oktobr hot durr Benjamin sei Iris geheirat.
Durr Benjamin is e Schulmaestr, wie sei Muttr ae, und sei Iris Similtaniebrsetzere vurr russisch.
Mier Dreie durftn bi denn schenn Fest ae durbei sei und iech hatt murr viergenumme des Geschichtl mit den vurrflixtn Viedeoregordr zinn Bestn ze gehm.
Zinn Schluß hett iech ne in Buff naufm Arm gehm und die Sach mit der Zichtichung waer dodurrmiet durrledicht geween.
Aus Zeitgrindn sei de letztn zwee Viertreechr geschtrichn woarn un do woar iech ehm ae miet durrbei.
Desweeng muß iech itze die Begehmheit auf doronedenn Weech durrzehln.
Des Aenziche woss fehlt, is de Zichtichung. Dess klappt ae nuch emoll. Iech waersch eich durrzehln, villeicht inneren annrn Geschichtl.

Michael G. Stieber





Impressum

Quellennachweise

  • Alle Bilder sind urheberechtlich gesch√ľtzt, d√ľrfen weder vollst√§ndig oder auszugsweise kopiert oder vervielf√§ltigt werden.
Icons erstellt von Freepik from www.flaticon.com