Vogtland Heimat
Nu drick när emol wu nauf!

Alle Begriffe mit K

 

 

Begriff gesprochen Beschreibung
Kabuff , is <)) kleines, enges Zimmer; meist ohne richtigem Fenster
kae <)) kein
kaefet <)) kauft
kaefn <)) kaufen
kaeft <)) kauft
Kaefterle , is <)) kleiner, enger Raum, Verschlag auf dem Oberboden
kaemme <)) kämmen
Kaemmerle , is <)) kleine Kammer
kaemmr <)) können wir
kaemoll <)) keinmal, niemals
kaempeln <)) handgreiflich streiten
kaene <)) keine
Kaennl , is <)) Kännchen, Milchkännchen
kaenr <)) keiner
kaens <)) keines
Kaentl , is <)) kleine Kante
Kaerb , de <)) Kerbe
Kaerbl , is <)) Körbchen, kleiner Korb
Kaerle , is <)) Körnchen
Kaerner , de <)) Körner
Kaernsaef , de <)) Kernseife
Kaerzl , is <)) kleine Kerze oder Räucherkerze
Kaestl , is <)) kleiner Kasten
kaetschich <)) ziert sich
kaetschln <)) kippeln
kaetschn <)) schmatzend kauen oder lautes kauen von Kaugummi
Kaetzl , is <)) kleine Katze
Kaffeeflasch , de <)) kleiner Blechkrug
Kaffeeschaelle , is <)) Tasse
kafiern <)) b√ľrgen, garantieren
Käfterle , is <)) kleiner Raum ohne Fenster
kalaberisch <)) n√§rrisch, verr√ľckt oder unwohl
Kalennr , dr <)) Kalender
Kallich , dr <)) Kalk zum Mauern oder Streichen, D√ľngemittel
Kallichbutt , de <)) R√ľckentrage f√ľr Kalktransport beim Hausbau
Kallichloesch ,de <)) großer flacher Holzkasten zum Ablöschen von Brandkalk mit Wasser
Kallichmoe , dr <)) Kalkh√§ndler, D√ľngemittelh√§ndler
Kallichwand , de <)) weiße Wand, weiß im Gesicht
Kallmeskopf , dr <)) Tollpatsch, Dummkopf
Kalmes , is <)) Kalmus, verdauungsfördernde Wurzel (Heilpflanze)
Kammerwoong , dr <)) Mitgift der Braut
Kanarich , dr <)) Kanarienvogel
Kandelaber , de <)) Straßenleuchte, Hydrant
Kann , de <)) Kanne
Kannebee , is <)) Sofa
Kannelgros , is <)) Schachtelhalm (Pflanze)
Kannelzucker , dr <)) Kandiszucker
Kannepee , is <)) Sofa
Kannl , de <)) kleine Kanne
Kannlholz , is <)) Wandbrett zum Aufhängen von Kannen u. Töpfen
Kannoneuefm , dr <)) kleiner eiserner Ofen mit langem Ofenrohr
Kantr , dr <)) Kantor
kapfed <)) hinkend, lahm
kapfn <)) mit dem Fuß umknicken oder hinken
Kapottl , is <)) H√ľtchen
Karacho , is <)) Schwung, Schnelligkeit
Karrn , dr <)) Karre
kartuhlich <)) katholisch
Kascheetl , is <)) Jacke, Jäckchen Kleid
Kaschper , dr <)) Kasper
kasst <)) kannst
kasste <)) kannst du
Kastannich , de <)) Kastanie (Laubbaum)
Katelooch , dr <)) Katalog
Katzenwesch , de <)) oberflächliche, schnelle Körperreinigung
Katznhaenz , dr <)) männliche Katze, Kater
keebisch <)) mäkelig, wählerisch beim Essen
Kees , dr <)) Käse
Keesbae , de <)) Schwei√üf√ľ√üe
Keesblatt , is <)) K√§seblatt, abf√§llig f√ľr Zeitung
Keesblumme , de <)) Margeriten, Käseblumen
Keeshitsch , de <)) kleiner Schlitten
keesn <)) Unsinn reden
Keesnaepfle , de <)) Augen
Keesnäpfl , is <)) kleiner Käse Napf, kleines Gefäß
keesweiß <)) käßeweiß, blas im Gesicht
Keet , de <)) Kette
Kefr , dr <)) Käfer
Kehlerrub , de <)) Kohlr√ľbe
Kehr , de <)) Kehre, schafe Kurve
Kehrchschaufl , de <)) Kehrichtschaufel
keie <)) kauen
Kellerloch , is <)) kleiner Vorratsraum unter der Diele zum Lagern
Kellerschefl , is <)) Kellerassel
Kellnr , dr <)) Kellner
Kellnrmaedl , is <)) junge, weibliche Bedienung
Kellraenzl , de <)) Wasserablauf vom Keller ins Freie
Kelt , de <)) Kälte
kemmr <)) können wir
kempln <)) kämpfen, raufen
kenne <)) kennen oder können
kennst <)) du könntest
Kepfl , is <)) kleiner Kopf
kepfm <)) köpfen, den Ball mit dem Kopf spielen
Kepfr , dr <)) Kopfsprung
Kepp , de <)) Gipfel oder Anhöhe
keppeniern <)) köpfen, öffnen, schlachten
Kett , de <)) Kette
Kettnrupperich , dr <)) böser Kinderschreck mit Ketten an Armen und Beinen
Kich , de <)) K√ľche
Kiebl , dr <)) K√ľbel, eimerartiges Gef√§√ü meist aus Holz
Kiechele , de <)) kleine Kugeln
Kiehplootz , dr <)) Eierkuchengebäck aus der ersten Milch der Kuh nach dem kalben
Kienich , dr <)) König
Kierngkascheetl , is <)) Kirchenkleid, Sonntagsjacke
Kiez , de <)) weibliche Katze
kiezblau <)) dunkelblau
Kimml , dr <)) K√ľmmel
kimmste <)) kommst du
kimmt <)) kommt
Kindstaef , de <)) Kindstaufe
kinnisch <)) kindisch
Kinnr , de <)) Kinder
Kinnrkutsch , de <)) Kinderwagen
Kipfschtock , dr <)) Querholz am Wagen in dem die Rungen stecken
Kirchbaercher Tuch , is <)) in Kirchberg hergestelltes, unifarbenes Gewebe
kirrn <)) schrille Laute von sich geben
Kirsch , de <)) Kirsche
Kirsch, dr <)) Kirschlikör
Kirschn , de <)) Kirschen
Kirwe , de <)) Fest der Kirchweihe, Kirmes
Kiß , is <)) Kissen
Kistl , is <)) kleine Kiste
Kitteloasche , de <)) langer Kleiderrock
Kladderedatsch , dr <)) das ganze unsinnige Zeug
klae <)) klein
Klaed , is <)) Kleid
Klaedrbiechl , dr <)) Kleiderb√ľgel
Klaedrhogn , dr <)) Kleiderhaken
Klaegeld , is <)) Kleingeld
Klaekroem , dr <)) Kleinkram
klaelaut <)) kleinlaut
Klaemoochd , de <)) kleine Magd, j√ľngste Magd auf dem Bauernhof
Klaenet , is <)) Schmuckgärtchen am Bauernhaus, Kleinod
Klaenichkeit , de <)) Kleinigkeit
klaennrweiss <)) als Kind
klaettrn <)) klettern
klaeweiß <)) als wir noch klein waren
klaewinzich <)) kleinwinzig; ganz klein
Klapp , de <)) Mund
Klaps , dr <)) Krankheit (Geist) oder unverhoffte Dinge tun
klaue <)) klauen, stehlen
klawastrn <)) dick auftragen
Klebbschtae , de <)) Sahnetoffee, klebt an den Zähnen
klieetzn <)) sich anstrengen beim Heben, Stemmen, Dr√ľcken, Spalten
Kliege , de <)) Bande, franz. Clique
Kließ , de <)) Klöße
Klie√übrieh , de <)) Klo√übr√ľhe
Kließelhebr , dr <)) Klöschenheber, BH(scherzhaft)
Klie√üer , dr <)) sehr gro√üe Kartoffel, gut geeignet f√ľr Klo√üteig
Kließpfann , de <)) Kloßpfanne
Kließsaeckl , is <)) Kloßsäckchen, zum Auspressen der geriebenen, rohen Kartoffeln
Kließtopf , dr <)) Kloßtopf
Klingedool <)) Klingenthal
Klingelbeitl , dr <)) Beutel f√ľr die Kollekte in der Kirche
Klitsch , de <)) armseliges kleines Haus, kleines Dorf, kleine Siedlung
Klitsch , de <)) kleine Fabrik
klitschenaß <)) total durchnässt
Klitschr , dr <)) Kartoffelpuffer, Bambes
Klontn , de <)) abgeschnittene Gummistiefel
Klooch , de <)) Klage
Klotzkiebl , dr <)) unangenehmer Mensch
Klunnz , de <)) Spalt, Riss
kluppn <)) einklemmen
Kluppr , dr <)) Haarklemme
Knacks , dr <)) Sprung, Riss
Knaelle , is <)) Knäul (Wolle)
knaengeln <)) weinerlich betteln
knaern <)) heftig dr√ľcken, quetschen
Knaerzl , is <)) kleine Erhebung auf der Haut
Knast , dr <)) Hunger oder Gefängnis
knaupln <)) knappern, nagen (am harten Brot) oder Probleme haben
Knaupn , dr <)) Chronische Krankheit, Gebrechen
Kneepele, de <)) Fingergelenke
Knepfl , is <)) kleiner Knopf
knietschn <)) pressen, dr√ľcken, knistern oder leise weinen
Knipfl , dr <)) Kn√ľpfel, St√ľck Holz (ca. 1m lang und ca.10 -15 cm stark)
Knispl , dr <)) alter, verknöcherter Mann mit komischen Ansichten
Knochnprogr , dr <)) Lazarettgehilfe
Knoetsch , dr <)) √Ąrger, Streit
Knoppes , dr <)) etwas kugeliges oder kleiner Mensch
Knoppn , de <)) Knospen
Knortzl , dr <)) verwachsenes, kleines Holzst√ľck
Knueblich , dr <)) Knoblauch
Knuetn , dr <)) Knoten
Koasele , is <)) J√§ckchen f√ľr S√§uglinge
koe <)) kann
koe mr <)) kann man
Koehlerrubmschnitzl , is <)) Kohlr√ľbenschnitzel
koleschn <)) schnell fahren
Koller , dr <)) dicke Strickjacke, Weste, f√ľr M√§nner
kollern <)) rollen
Kollerrabie , dr <)) Kohlrabi
Kolm , dr <)) Kolben
Komood , de <)) Kommode, niedriger Schrank mit Fächern und Kästen
Kopfmitz , de <)) Kopftuch, hinten zusammengebunden
Kopfnuß , de <)) leichter Schlag auf den Kopf
Kopftiechl , is <)) Kopftuch, unter dem Kinn zusammengebunden
Kopfwieheding , de <)) Kopfschmerzen
Koppl , is <)) Obertasse
Körbl , is <)) Körbchen, kleiner Korb
Korks , dr <)) Korken
Körmis , de <)) Kirchweih
körrn <)) laut lachen oder weinen
kost <)) kannst
Krabblwassr , is <)) Mineralwasser spritzig
Kraeh , dr <)) Meerrettich
Kraehbrie , de <)) Meerrettichbr√ľhe
Krael , dr <)) Krail, Feldhacke f√ľr Kartoffelernte
kraempfich <)) kurz vor oder während einem Krampf (Wade, Oberschenkel)
Kraemrledl , is <)) Krämerladen
Krankit , de <)) Krankheit
Krauterich , dr <)) Schimpfwort f√ľr alten Mann,der st√§ndig schimpft
Krauthaedl , is <)) Krautkopf, egal ob blau oder weiß
Krauthuebl , dr <)) Krauthobel zum Zerkleinern von Kraut
Krautpobl , dr <)) Vogelscheuche oder schlumpige Person
Krautschpalkn , de <)) Eintopf aus Kraut und Kartoffeln
Krautwickl , dr <)) Kohlroulade
Krawenzr , dr <)) etwas Großes
Kreet , de <)) Kröte
Kreiterich , is <)) Kartoffelkraut, M√∂hrenkraut, jegliches Blattwerk am Gem√ľse
Kreitr , de <)) Kräuter
Kreitrfrae , de <)) Kräuterfrau
Kreiz , is <)) Kreuz, R√ľcken
Kreizleichtr , dr <)) Blitz
kreizlendnloam <)) Schmerzen im Kreuz und Lenden lahm
kreizweis <)) kreuzweise (gern haben)
Kreizwieding , de <)) R√ľckenschmerzen
Kriebl , dr <)) Schimpfwort f√ľr einen gemeinen, b√∂sen, listigen Mann
Kriechele , de <)) kleine, gelbe Pflaumen
kriechich <)) bekomme ich
Kriechl , is <)) kleiner Krug, Kr√ľglein
kriecht <)) bekommt, bekommen
krieget <)) bekommt
Krienitz , dr <)) Fichtenkreuzschnabel (Vogel)
Krimm , de <)) Kurve auf Straße oder Weg
Krimmenahlr , dr <)) Krimenalbeamter
krimmenell <)) kriminell
Krimminellr , dr <)) Krimineller
Krimpele , de <)) Griefen, Reste beim Auslassen von Talg
krisste <)) bekommst du
krizlich <)) körnig
Kroachl , dr <)) missgewachsener Baum, schlecht geschriebene Buchstaben
Kroatzbeere , de <)) Brombeere
Kroatzbeerschtreichr , de <)) Brommbeersträucher
kroehln <)) kratzen
Kroehlr , dr <)) Kratzer
kroetschn <)) mit den F√ľ√üen bremsen
Kroh , de <)) Krähe,oder alte häßliche Frau
Krohefortz , dr <)) reifer Bovist (Pilz)
Krohzr , de <)) Kratzbeere, Brombeere
Krokussle , de <)) Krokusse, nackte Jungfern
kroniechln <)) Schmerzempfinden bei Kälte
Kroong , dr <)) Kragen
Kroppn , de <)) Fingerkuppen
Krummbaeh , is <)) Schlachtfest auf dem Bauernhof
Kruutschr , de <)) Kleingeld
Kuchl , de <)) Kugel
Kuddlmuddl , is <)) Durcheinander
kuddln <)) schnell und viel trinken
Kuepf , dr <)) Kopf
Kuepfpei, de <)) Kopfschmerzen (um Schöneck)
kuesn <)) dummes Zeug reden
Kuhblaek , de <)) Kuhdorf, kleines Dorf
Kuhbraetsch , dr <)) Kotfladen der Kuh
Kuhdreck , dr <)) Kot der Kuh
kuhelmoaroebelschwarz <)) total schwarz, ganz finster
Kuhelnaemr , dr <)) Kohleneimer
Kuhelnschupf , de <)) Kohlenschuppen
Kuhfloedn , dr <)) Kuhfladen, Kot der Kuh
Kuhhannel , dr <)) Kuhhandel, schlechter Kauf
Kuhhoos , dr <)) Karnickel, Stallhasen (fr√ľher mit den K√ľhen im Stall)
Kuhkummet , is <)) Teil des Kuhgeschirrs
Kuhldampf , dr <)) Hunger
Kuhln , de <)) Kohlen, Brikett
Kuhlnaemr , dr <)) Kohleneimer
Kuhlnkastn , dr <)) Kohlenkasten (unter dem K√ľchenofen)
Kuhlnkastnreedr , de <)) Kohlenkastenräder
Kuhlnschaufl , de <)) lag im Kohlenkasten, zum Befördern der Kohlen in den Ofen
Kuhng , dr <)) Kuchen
Kuhngdaeg , dr <)) Kuchenteig
Kuhngdeckl , dr <)) Kuchendeckel, meist rund
Kuhngrempftl , is <)) Kuchenrand, Randst√ľck
Kuhngschrom , dr <)) Gestell f√ľr Kuchen mit Kuchendeckel
Kuhngsinge , is <)) Kuchensingen, Kuchen als Lohn f√ľr das Singen
Kuhngtaeg , dr <)) Kuchenteig
Kuhngzaeng , is <)) Kuchenzeichen, um Verwechslungen beim Bäcker zu vermeiden
Kuhpilz , dr <)) Dickfußröhrling
kuhsn <)) dummes Zeug reden
Kuhwoong , dr <)) Kuhwagen
kuhzln <)) husten, h√ľsteln
Kukuritz , dr <)) Mais
kumme <)) kommen
Kummet , is <)) zum Pferdegeschirr gehörend
kumpeniern <)) komponieren
kuneniern <)) antreiben, nörgeln
Kunnerle , de <)) Thymian(Gew√ľrzpflanze)
kunnst <)) konntest
kunnt <)) konnte
kunntn <)) konnten
kuntrewierlich <)) kontinuierlich, in einem fort
Kupp , de <)) Kuppe, Anhöhe, Erhebung
Kurasche , de <)) Mut
kurznguut <)) kurz und gut
Kussl , is <)) kleiner schneller Kuss
Kutt , de <)) Jacke
kuttln <)) viel und hastig trinken
kuttrich <)) wellig, verbogen
Kuttrn , de <)) geschälte Baumrinde
kuusn <)) schöntun, schöne Reden halten, Unsinn reden


Impressum

Quellennachweise

  • Alle Bilder sind urheberechtlich gesch√ľtzt, d√ľrfen weder vollst√§ndig oder auszugsweise kopiert oder vervielf√§ltigt werden.
Icons erstellt von Freepik from www.flaticon.com