Vogtland Heimat
Nu drick när emol wu nauf!

Alle Begriffe mit P

 

 

Begriff gesprochen Beschreibung
Packasche , de <)) Gruppe von lotterhaften Menschen oder Reisegepäck
padalling <)) bewältigen, schaffen
paeckelweis <)) päckchenweise
Paekl , is <)) Päckchen
Paerle , de <)) Perlen
paffm <)) rauchen mit viel Rauch, ohne Lungenzug
palafern <)) schwätzen, dumm reden
Palmbetz , de <)) Weidenkätzchen
Pampel , dr <)) unterdr√ľckte, m√§nnliche Person
Papp , dr <)) Vater oder Tabakspfeife
Pappm , dr <)) Pappe
pappn <)) kleben
Pappnschtock , dr <)) Löwenzahn
Parabluie , dr <)) Regenschirm
parat <)) bereit
parathaltn <)) bereithalten
paratschtie <)) bereitstehen
Partn , de <)) Familien in einem Haus, Abteilungen
partuh <)) durchaus, es muss jetzt sein, frz. partout
paschn <)) schmuggeln
Paschr , dr <)) Schmuggler
Paschwoahr , de <)) Schmuggelware
passierlich <)) sich geziert geben
Pastr , dr <)) Pastor
Patänisrues , de <)) Pfingstrose
Patsch , de <)) kleine Hände, Kinderhände
Patscherle , is <)) Hände von Kleinkindern
Patterle , de <)) Perlen, Sterne u.a. Stickdetails
Pechkratzr , dr <)) Beruf, sammelt Fichtenharz zur Pechgewinnung
pechkuhlroablschwarz <)) tiefschwarz, schwärzer geht es nicht
Pechmest , is <)) Auffanggef√§√ü f√ľr Harz an Nadelb√§umen
Pei , de <)) Pein, Schmerzen
pelzich <)) gef√ľhllos
Peremett , de <)) Pyramide
Perlepilz , dr <)) Perlpilz
Perlr , dr <)) Perlpilz
Perzent , is <)) Prozent
Petersill , de <)) Petersilie
Pfaelebueng , dr <)) Pfeil und Bogen
Pfaennl , is <)) kleine, runde Pfanne mit Stiel
Pfaennl , is <)) Kinder verziehen den Mund vor- oder beim Weinen
Pfaer , de <)) Pferde
Pfaerepfl , de <)) Pferdeäpfel, Pferdekot
Pfaerwohng , dr <)) Pferdewagen
Pfaffnhietl , is <)) Seitenstreifling, Pilz
Pfann , de <)) Pfanne
Pfanneflickr , dr <)) umherziehender Handwerker, der Tongeschirr repariert
Pfannekuhng , dr <)) Pfannkuchen
Pfarr , de <)) Pfarramt
Pfatschaech , is <)) blaues Auge, entz√ľndetes Auge
Pfeffi , dr <)) Pfefferminzlikör
Pfeffr , dr <)) Pfeffer
Pfeffrminz , de <)) Pfefferminze
Pfeffrpilz , dr <)) Gallenröhrling (Morgenröthe-Rautenkranz)
Pfeiffnkopf , dr <)) Pfeifenkopf oder Schimpfwort f√ľr dummen Mensch
Pfeim , dr <)) Stapel, aufgestapeltes Stroh im Freien
Pfeng , dr <)) Pfennig oder ein kleines etwas
Pfengband , is <)) schmales, d√ľnnes Band
Pfengfuchser , dr <)) sparsamer, geiziger Mensch
pfengsoong <)) sehr schnell (so schnell, wie man " Pfennig" sagt)
Pfer , de <)) Pferde
Pferbeißr , dr <)) Libelle
Pferkimml , dr <)) wild wachsender Wiesenk√ľmmel
Pferschtecher, dr <)) große Stechfliege, die Pferden und Rindern zusetzt
Pfersemmln , de <)) Pferdekot
Pfetsch , de <)) kleines, langsames Moped
Pfetschr , dr <)) kleiner Knall
Pfietl , is <)) Pfötchen
pfietln <)) alles anfassen
pfietschn <)) einen hohen Ton erzeugen
pfitschenass <)) völlig durchnässt
Pfitz , de <)) Pf√ľtze
Pfitznhupfr , dr <)) Fahrrad
pflaemln <)) pflegen
Pflaumetoffl , dr <)) Pflaumenmännlein
pflieng <)) pfl√ľgen
pflockn <)) pfl√ľcken
Pfloeck , de <)) Pflöcke
Pflumpf , de <)) Handpumpe
Pflumpfmgreeber , dr <)) Brunnengräber
Pflumpfmstae , dr <)) geteilter Steindeckel mit Loch f√ľr Pumpe auf dem Brunnen
Pfoekuhng , dr <)) Pfannkuchen (Berliner)
Pfohl , dr <)) Pfahl
Pfohlochs , dr <)) Schimpfwort
Pf√∂rtl , is <)) Zaunt√ľr
Pframpf , dr <)) dicker Brei
Pfuet , de <)) Pfote von Tieren oder große Hand bei Männern
pfuie <)) schimpfen, ekeleregent
Pfupfr , dr <)) Arbeiter in der Stickerei
Pichr , dr <)) Pechkratzer, Waldarbeiter
Piepn , de <)) Geld
piepslich <)) winzig klein
piesackn <)) ärgern
Pillmessgrie <)) Pillmannsgr√ľn Ortsteil von Kottengr√ľn
Pinkes , dr <)) hell klingende Glocke oder Spitzname f√ľr einen Mann
Pinsl , dr <)) Pinsel
Pipp , de <)) Puppe oder kleines Mädchen
pischpern <)) fl√ľstern, tuscheln
Plaeschr , dr <)) starker Regenguß oder lauter Knall
plaescht <)) fällt, fallen
plaettn <)) b√ľgeln
Plaetzl , is <)) Plätzchen
plaetzn <)) knallen, T√ľr heftig zuschlagen
Pläng , de <)) breiter, in sich abgeschlossener Stickerei Streifen
Platt , de <)) Glatze, Kopf ohne Haare
Platt , de <)) Platte
Plattlok , de <)) B√ľgeleisen, wurde auf dem Ofen erw√§rmt, sp√§ter elektrisch
Plautz , de <)) Lunge, Husten
plauzn <)) krachen, knallen
pledrn <)) schnell bewegen
Pleez , de <)) lauter Schlag, Pr√ľgel
Pleezr , de <)) laute Schläge
plerrn <)) laut schreien, weinen
Plettwaesch , de <)) B√ľgelw√§sche
pletzlich <)) plötzlich
Plins , de <)) Plinse, Nichtskönner
Ploeps , dr <)) das gemeine ungebildete Volk oder ein einzelner roher Mensch
ploeschn <)) in Strömen regnen
Plooch , de <)) Plage
ploong <)) plagen
Plootz , dr <)) Trottel, schwerfälliger Mensch
Plumpfnschwengl , dr <)) Ausleger zum pumpen, aus Holz oder Metall
Podestl , is <)) kleines Podest
Poehl , dr <)) H√ľgel, kommt in vielen Ortsnamen vor
Poletik , de <)) Politik
Polezei , de <)) Polizei
Polezeir , dr <)) Polizist
pomalo <)) gediegen, langsam
Poot , dr <)) Pate
Pootschn , de <)) große Hände
Popanz , dr <)) Gespenst, Schreckgestalt, Sagenfigur
Popl , dr <)) verdickter oder trockener Nasenschleim
popln <)) in der Nase bohren
Porzellie , is <)) Porzellan
Porzl , dr <)) kleiner Junge
Potennich , de <)) Pfingstrose
Potennich , dr <)) hochrot im Gesicht
Potschof , is <)) gutm√ľtiger Mensch
Powidlkuung , dr <)) Pflaumenkuchen
Praemissn , de <)) Voraussetzungen
Prallinee , de <)) Praline
pranzn <)) angeben
Pranzr , dr <)) Angeber
prasseldoerr <)) sehr schlank, fast zu schlank
prassln <)) Knackgeräusch bei loderndem Holzfeuer
preschn <)) eilen, schnell fahren, ein Tier hetzen
Priechl , dr <)) Schl√§ge oder Kn√ľppel
Priefing , de <)) Pr√ľfung
Priem , dr <)) Kautaback
Pritsch , de <)) Liege aus Holz
proeppln <)) murmeln, undeutlich reden
proppeniern <)) leise vor sich hinschimpfen
prowoetschn <)) unsinnig daherreden
puchn <)) pochen
Pulizeimoe , dr <)) Polizist
Pummr , dr <)) Bulle, Stier
Punschr , dr <)) Mustermacher in der Stickerei
Punschrplaettle , de <)) vom Punscher ausgestanzte, runde Papplättchen; wurden auch als Konfetti von den Kindern genutzt
putt <)) mehrfach wiederholt Lockruf f√ľr H√ľhner
Puttl , is <)) Kosewort f√ľr Huhn
Putzbaem , dr <)) Tannenbaum
Putzebrschte , dr <)) Landrat, hoher Vorgesetzter
putzich <)) merkw√ľrdig


Impressum

Quellennachweise

  • Alle Bilder sind urheberechtlich gesch√ľtzt, d√ľrfen weder vollst√§ndig oder auszugsweise kopiert oder vervielf√§ltigt werden.
Icons erstellt von Freepik from www.flaticon.com